Hallo Welt!

Sobald Sie das hier lesen können, ist für unser Team ein Traum in Erfüllung gegangen. In fünf europäischen Sprachen präsentieren wir Ihnen unser umfassendes Konzept eines einzigen Zugangs zu den besten Zeitungstexten Europas.

Ab sofort müssen Sie nur noch eine Sprache beherrschen, nämlich Ihre eigene. (Was natürlich nicht heißt, dass wir Ihnen unterstellen, dass Sie nicht neugierig wären: Schließlich können Sie mit Kompreno auch bei Übersetzungen jederzeit im Original nachschlagen).

Wir laden Sie hiermit ein, sich selbst einen Eindruck zu verschaffen, was Kompreno für Sie bietet. Sollten Sie selbst bei einem der führenden Zeitungshäuser arbeiten, informieren Sie sich hier über unser Kooperationsangebot und treten Sie mit uns in Kontakt.

Außerdem bedankt sich unser Team an dieser Stelle beim Media Lab Bayern, das unsere Gründung mit einem Stipendium gefördert hat. Dort finden Sie auch die Hintergrundgeschichte unseres Projekts (derzeit leider nur in deutscher Sprache).

Der Start unserer Webseite ist für uns ein weiterer Meilenstein und Grund zu feiern – aber nur kurz, denn es gibt noch viel zu tun.

Schön, dass Sie dabei sind. Wir wünschen viel Vergnügen!

Alexandra Núñez, Marcus Lindner, Paul Maibach und Jochen Adler.